DasBaudenkmal.deDasBaudenkmal.tvMeinBaudenkmal.de
Denkmalgeschützte Immobilien

Amt für Denkmalschutz

Das Amt für Denkmalschutz ist in Deutschland der Ansprechpartner rund um Denkmalschutz und Denkmalpflege

In der Bundesrepublik Deutschland liegt die Verantwortlichkeit für den Denkmalschutz bei den einzelnen Bundesländern. In Deutschland wird der Denkmalschutz mit 16 Gesetzen geregelt, die auch den Aufbau und die Zuständigkeit der Denkmalbehörden enthalten.

Grob kann in den meisten Bundesländern in Denkmalfachämtern und Denkmalschutzämtern unterschieden werden.

Bei einem Amt für Denkmalschutz handelt es sich um eine Vollzugsbehörde mit Entscheidungsbefugnis. Die Beamten entscheiden nach den Auflagen der Denkmalschutzgesetze, ob ein Denkmal oder ein unter Denkmalschutz fallendes Gebäude abgerissen, entfernt oder saniert werden darf. Des Weiteren sind die Denkmalschutzbeamten auch die richtigen Ansprechpartner für gesetzeskonforme Instandsetzungsarbeiten oder geplante Umbaumaßnahmen, die das Denkmal in seiner Optik verändern würden. Auch die Entscheidung einer Translozierung, also dem Ab- und Wiederaufbau eines Denkmals an anderer Stelle, fällt das Amt für Denkmalschutz.

Die Ämter und Behörden für den Denkmalschutz sind in den staatlichen Verwaltungsapparat eingegliedert worden und arbeiten nach einem hierarchischen, mehrstufigen Prinzip. Diese Ähnlichkeit zur allgemeinen Gerichtsbarkeit entsteht durch das untere, obere und oberste Amt für Denkmalschutz.

Das untere Denkmalschutzamt hat in der Regel seinen Sitz in der Kommunalverwaltung der Stadt oder des Landkreises. Es entscheidet in der Regel in sogenannter erster Instanz über Genehmigungen, die eine Veränderung des Denkmals betreffen.

Das obere Denkmalschutzamt befindet sich im Regierungspräsidium der jeweiligen Bezirksregierung und das oberste Denkmalschutzamt sitzt sich immer im jeweiligen Landesministerium. In einigen Bezirken, wie beispielsweise in Hamburg, Berlin oder dem Saarland gibt es Abweichungen von diesem Prinzip.

Die obere Denkmalschutzbehörde fungiert in der Regel als Sonderaufsichtsbehörde für die untere Denkmalschutzbehörde.

Die oberste Denkmalschutzbehörde hingegen entscheidet über grundsätzliche sowie landesweit betreffende Angelegenheiten des Denkmalschutzes und über entsprechende Förderprogramme. Dort werden gesetzliche Grundlagen und Vorschriften erarbeitet sowie Entscheidungen der Landesregierungen vorbereitet. Die obersten Denkmalschutzämter kooperieren mit den jeweiligen Stiftungen, die sich mit der Denkmalpflege beschäftigen, und regeln den wirtschaftlichen Haushalt. Die oberste Denkmalschutzbehörde hat die Fach- und Rechtsaufsicht über alle anderen Denkmalschutzämter inne.

Zu den Denkmalfachbehörden gehören die Landesämter für Denkmalpflege. Diesen Behörden kommt offiziell keine Entscheidungsbefugnis zu. Dennoch sind die Ämter für Denkmalpflege von qualifizierten Fachleuten besetzt, die beratend tätig werden. In Teilen beraten diese Ämter neben Denkmaleigentümern auch die Ämter für Denkmalschutz und haben so indirekten Einfluss auf denkmalschutzrechtliche Entscheidungen. Das Maß dieser Einflussnahme ist von Bundesland zu Bundesland jedoch unterschiedlich.

Die meisten Bundesländer verfügen über eine einheitliche Behörde für die Denkmalpflege. Zu finden sind diese bei den Landschaftsverbänden und den jeweiligen Kommunen und Verwaltungen.

Berlin

Der Pavillon am Wannsee

Der Pavillon am Wannsee in Berlin - Amt für Denkmalschutz

Sechzig Jahre beherbergten die Gebäude westlich des Kladower Damms Offiziere und Piloten der Royal Air Force. Am 28. Juni 1948 landete auf dem dazugehörigen Flugplatz der erste Rosinenbomber der Luftbrücke. Seit 2004 ist der Flugbetrieb eingestellt, die Royal Air Force wieder in der Heimat. Auf einem Teil des Geländes entstehen jetzt Suiten inmitten einer Parkanlage mit Ruhe- und Sportmöglichkeiten.

In der ehemaligen Fliegerkommandantur sanieren und ergänzen wir die mehr als 45.000 m2 große Anlage in mehreren Bauabschnitten. Der erste Abschnitt umfasst das im Herzen des Grundstücks gelegene ehemalige Offizierskasino. Im den Nachbargebäuden und im ehemaligem Heizhaus (Der Pavillon) entstehen weitere hochwertige Suiten.

Eine weiträumige Gartenanlage fasst das Terrain zu einem harmonischen Ensemble. Der gewachsene Baumbestand und der Liegerasen laden Sie ein, um zu genießen und zu entspannen. Hier im Grünen lassen Sie den Alltag hinter sich. Das unmittelbar angrenzende Naturschutzgebiet mit seinem ausgeprägten Mischwald und die Nähe zu Havel und Wannsee bieten zahllose weitere Möglichkeiten für Erholung und Freizeitgestaltung.

Tags: Berlin, Der Pavillon am Wannsee, Denkmal Immobilien

Berlin Der Pavillon am Wannsee Amt für Denkmalschutz

Berlin

Luxury-Living in Dahlem

Luxury-Living in Dahlem  in Berlin - Amt für Denkmalschutz

Es ist eines der geschichtlich bedeutendsten Denkmalschutzobjekte Deutschlands und liegt mitten im Villenviertel Dahlem. Hier wurde von den Amerikanern die Berliner Luftbrücke organisiert und John f. Kennedy beeinflusste in den 60er Jahren von hier aus die Geschichte der westlichen Welt maßgeblich.

Ergreifen Sie die Gelegenheit, eine einzigartige Kapitalanlage im letzten Bauabschnitt zu erwerben. Das ehemalige Mannschaftsgebäude mit angeschlossenem Wachhaus liegt mitten im 56.000 qm großen Privatpark und war einst der Stützpunkt des U.S. Marine Corpes. Hier entstehen exklusive Suiten, Penthouses, Maisonetten und Townhouses mit höchstem Wohnkomfort um einen von Linden umfriedeten Garten. Hohe Decken und große Fenster sorgen für lichtdurchflutete Räume. Alle Wohnungen erhalten Balkone, Wintergärten oder Terrassen, um in Ruhe die Natur genießen zu können. Historische Details werden originalgetreu wiederhergestellt und lassen das Ensemble in neuem Glanz erstrahlen.

Dahlem zählt zu den Top-Lagen Berlins, Angebote sind hier kaum vorhanden. Die Anbindung zur Innenstadt ist ideal – der U-Bahnhof ist nur wenige Gehminuten entfernt. Den Kurfürstendamm erreichen Sie in nur 15 Minuten. Alle Einkaufsmöglichkeiten für das tägliche Leben, Cafe´s und Restaurants befinden sich in unmittelbarer Nähe.

Dieses Angebot ist absolut einzigartig und es wird wohl kein vergleichbares Objekt mit einer solch bedeutenden Historie in dieser exponierten Lage mehr geben. Nutzen Sie die definitiv letzte Chance und sichern sich ein höchst attraktives Investment in einem unvergleichlichen Baudenkmal.

Die Highlights:

  • Top-Wohnlage in Berlin-Dahlem
  • hohe Mietnachfrage, Wertsteigerungspotential
  • optimale Grundrisse, lichtdurchflutete Räume
  • alle Wohnungen mit Terrasse, Balkon oder Wintergarten
  • Naherholung im eigenen 56.000 qm großen Privatpark mit prachtvollen Themengärten
  • Kaufpreise ab 323.596 €
  • Wohnungen von 62-145 qm
  • Sanierungskostenanteil ca. 68%
  • Renommierter Bauträger
  • Rund-um-Sorglos-Paket (Vermietung und Verwaltung inklusive)

Tags: Berlin, Luxury-Living in Dahlem , Denkmalschutzimmobilien

Berlin Luxury-Living in Dahlem Amt für Denkmalschutz

Berlin

Parkinsel Eiswerder

Parkinsel Eiswerder in Berlin - Amt für Denkmalschutz

Bei dem vielleicht schönsten Entwicklungsprojekt in der Hauptstadt: Mitten in der Havel liegt die Insel Eiswerder, 140.000 qm groß, davon rund 100.000 qm Wald – hier entsteht ein einzigartiges Angebot aus Lifestyle und Kultur, Manufaktur, Handwerk und Gastronomie, hier entsteht die Parkinsel Eiswerder Leben am Wasser Berlin.

Verbunden mit den Wasser wegen Europas, dort, wo es sich freier denken und atmen lässt: Dort wohnen Sie. Hier, wo andere Urlaub machen wollen, genießen Sie lichtdurchflutete Wohnungen mit wunderbaren Blicken ins Grüne. Lassen Sie die Seele baumeln, denn hier sind Sie zuhause. Kommen Sie zur Ruhe und tanken Sie neue Energie. Mit unserem einmaligen Wohnerlebnis ist Ihnen ein frischer Durchblick ins hektische Tagesgeschehen garantiert.

Die Vielzahl der Grundrisse spiegelt die Buntheit des Lebens – und findet ihre Entsprechung in den Linien des äußeren Erscheinungsbildes. Farblich harmonisch und klar strukturiert, macht die neoklassizistische Backsteinarchitektur der West Village Lofts neugierig. Erkunden Sie die moderne Infrastruktur im Innern und gestalten Sie Ihre Wohnung nach eigenen Wünschen und Ansprüchen. Ob Garten, Balkon oder Dachterrasse: Genießen Sie das historische Flair und die idyllische Lage Ihres neuen Zuhauses.

Tags: Berlin, Parkinsel Eiswerder, Luxuswohnungen

Berlin Parkinsel Eiswerder Amt für Denkmalschutz

Königs Wusterhausen

Reiterhalle in Königs Wusterhausen

Reiterhalle in Königs Wusterhausen in Königs Wusterhausen - Amt für Denkmalschutz

„Achtung, Achtung – hier spricht Berlin Königs Wusterhausen…“

1920 leiteten diese Worte, gesendet aus der Telegramm- und Telefonfunkhauptstelle Berlin Königs Wusterhausen die Übertragung der deutschlandweit ersten zivilen Rundfunksendung ein. Der Weihnachtsklassiker „Stille Nacht“, vorgetragen von Bediensteten der Funkstelle, folgte. Aus dem Funkexperiment wurde Radio für Jedermann.

Heute schaffen wir Ihnen unter dem Namen Am Funkerberg ® in der Reiterhalle denkmalgeschützte Wohnungen. Hier, im Südosten der Metropole Berlin, sind Sie am Wochenende Teil von Kultur und Trubel der Hauptstadt. Inmitten der Wirtschafts-Boomregion rund um den neuen Flughafen BER erfreuen Sie sich an kurzen Wegen zu Ihrem Arbeitsplatz am oder in der Nähe des Airports. Erholungspausen genießen Sie in der Naturlandschaft des Dahme-Seenlandes um Sie herum.

Tags: Königs Wusterhausen, Reiterhalle in Königs Wusterhausen, Denkmalschutz AfA

Königs Wusterhausen Reiterhalle in Königs Wusterhausen Amt für Denkmalschutz

Köln

Student-Homes bei Köln

Student-Homes bei Köln in Köln - Amt für Denkmalschutz

An der Villenbahn in Hürth wird ein einzigartiges Denkmalsanierungsprojekt durchgeführt: Das schöne Laubenganghaus aus der Vorkriegszeit wird unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes zu einem „energieeffizienten Denkmal“ saniert. Alle 16 Wohnungen sind Zweiraumapartments, die sich im Kölner Speckgürtel einer hervorragenden Vermietbarkeit erfreuen. Der Steuerbonus für Denkmäler (Denkmal-Afa) und günstige KfW-Darlehen für die energetischen Sanierungsbestandteile sind weitere, in der Kombination einzigartige Vorteile.

Zwei unterschiedliche Grundrisstypen mit Wohnungsgrößen zwischen ca. 33 m² und ca. 45 m² verfügen im Erdgeschoss über großzügige Grünflächen und Terrassen mit Südausrichtung und im 1. Obergeschoss über Balkone sowie Sondernutzungsflächen auf dem Laubengang. An der Rückseite des Gebäudes entstehen außerdem zwölf Carports. Kellerräume und Abstellflächen für die Bewohner runden das Gesamtkonzept der Wohnanlage erfolgsversprechend ab.

Tags: Köln, Student-Homes bei Köln, Denkmalschutz Immobilien

Köln Student-Homes bei Köln Amt für Denkmalschutz

Denkmalimmobilien in Städten

Denkmalschutzimmobilien in Bundesländern

Glossar zum Thema Denkmalschutz Immobilien

© 2004 - 2014 ARTRION GmbH | Impressum | Artrion | Belavie