DasBaudenkmal.deDasBaudenkmal.tvMeinBaudenkmal.de
Denkmalgeschützte Immobilien

Amt für Denkmalschutz

Das Amt für Denkmalschutz ist in Deutschland der Ansprechpartner rund um Denkmalschutz und Denkmalpflege

In der Bundesrepublik Deutschland liegt die Verantwortlichkeit für den Denkmalschutz bei den einzelnen Bundesländern. In Deutschland wird der Denkmalschutz mit 16 Gesetzen geregelt, die auch den Aufbau und die Zuständigkeit der Denkmalbehörden enthalten.

Grob kann in den meisten Bundesländern in Denkmalfachämtern und Denkmalschutzämtern unterschieden werden.

Bei einem Amt für Denkmalschutz handelt es sich um eine Vollzugsbehörde mit Entscheidungsbefugnis. Die Beamten entscheiden nach den Auflagen der Denkmalschutzgesetze, ob ein Denkmal oder ein unter Denkmalschutz fallendes Gebäude abgerissen, entfernt oder saniert werden darf. Des Weiteren sind die Denkmalschutzbeamten auch die richtigen Ansprechpartner für gesetzeskonforme Instandsetzungsarbeiten oder geplante Umbaumaßnahmen, die das Denkmal in seiner Optik verändern würden. Auch die Entscheidung einer Translozierung, also dem Ab- und Wiederaufbau eines Denkmals an anderer Stelle, fällt das Amt für Denkmalschutz.

Die Ämter und Behörden für den Denkmalschutz sind in den staatlichen Verwaltungsapparat eingegliedert worden und arbeiten nach einem hierarchischen, mehrstufigen Prinzip. Diese Ähnlichkeit zur allgemeinen Gerichtsbarkeit entsteht durch das untere, obere und oberste Amt für Denkmalschutz.

Das untere Denkmalschutzamt hat in der Regel seinen Sitz in der Kommunalverwaltung der Stadt oder des Landkreises. Es entscheidet in der Regel in sogenannter erster Instanz über Genehmigungen, die eine Veränderung des Denkmals betreffen.

Das obere Denkmalschutzamt befindet sich im Regierungspräsidium der jeweiligen Bezirksregierung und das oberste Denkmalschutzamt sitzt sich immer im jeweiligen Landesministerium. In einigen Bezirken, wie beispielsweise in Hamburg, Berlin oder dem Saarland gibt es Abweichungen von diesem Prinzip.

Die obere Denkmalschutzbehörde fungiert in der Regel als Sonderaufsichtsbehörde für die untere Denkmalschutzbehörde.

Die oberste Denkmalschutzbehörde hingegen entscheidet über grundsätzliche sowie landesweit betreffende Angelegenheiten des Denkmalschutzes und über entsprechende Förderprogramme. Dort werden gesetzliche Grundlagen und Vorschriften erarbeitet sowie Entscheidungen der Landesregierungen vorbereitet. Die obersten Denkmalschutzämter kooperieren mit den jeweiligen Stiftungen, die sich mit der Denkmalpflege beschäftigen, und regeln den wirtschaftlichen Haushalt. Die oberste Denkmalschutzbehörde hat die Fach- und Rechtsaufsicht über alle anderen Denkmalschutzämter inne.

Zu den Denkmalfachbehörden gehören die Landesämter für Denkmalpflege. Diesen Behörden kommt offiziell keine Entscheidungsbefugnis zu. Dennoch sind die Ämter für Denkmalpflege von qualifizierten Fachleuten besetzt, die beratend tätig werden. In Teilen beraten diese Ämter neben Denkmaleigentümern auch die Ämter für Denkmalschutz und haben so indirekten Einfluss auf denkmalschutzrechtliche Entscheidungen. Das Maß dieser Einflussnahme ist von Bundesland zu Bundesland jedoch unterschiedlich.

Die meisten Bundesländer verfügen über eine einheitliche Behörde für die Denkmalpflege. Zu finden sind diese bei den Landschaftsverbänden und den jeweiligen Kommunen und Verwaltungen.

Leipzig

Fabriklofts im Zentrum

Fabriklofts im Zentrum in Leipzig - Amt für Denkmalschutz

Loftwohnungen in Leipzig stehen hoch im Kurs. Nicht nur das einzigartige Wohngefühl mit Deckenhöhen von mehr als 3 Metern, sondern auch die Verwendung von hochwertigsten Materialien vermitteln ein Wohngefühl der ganz besonderen Art.

Angebote in Zentrumsnähe sind mittlerweile eine Rarität, die Nachfrage nach solchen Objekten ist bei weitem höher als das Angebot - ideale Voraussetzungen also für eine hochrentable Investition. Die Kaltmieten in derartigen Wohnungen liegen weit über dem Durchschnitt, und eine Wertsteigerung ist schon jetzt absehbar.

Unser aktuelles Angebot überzeugt nicht nicht durch die bereits erwähnten Vorteile, sondern liegt darüber hinaus nur wenige Gehminuten vom Stadtkern der pulsierenden Stadt entfernt. Fordern Sie daher bei Interesse umgehend aussagekräftiges Informationsmaterial bei uns an, oder vereinbaren Sie einen unverbindlichen Besichtigungstermin, um sich vor Ort ein Bild dieses hochinteressanten Angebotes zu machen. Aus unserer Erfahrung heraus werden die Wohnungen nach offiziellem Verkaufsstart sehr zeitnah vergeben sein - nutzen Sie daher diesen zeitlichen Vorsprung zu Ihrem persönlichen Vorteil!

Highlights
  • nur wenige Gehminuten zur Fussgängerzone
  • barrierefreie Wohneinheiten bis zu 200 qm
  • Deckenhöhe von mehr als 3 m
  • unverwechselbarer Loftcharakter
  • hochwertige, modernste Ausstattung
  • Tiefgarage, Personenaufzug

Weitere Unterlagen hier unverbindlich anfordern

Tags: Leipzig, Fabriklofts im Zentrum, Denkmal Immobilien

Leipzig Fabriklofts im Zentrum Amt für Denkmalschutz

Lauffen am Neckar

Gasthaus Krone

Gasthaus Krone in Lauffen am Neckar - Amt für Denkmalschutz

Das traditionsreiche, unter Denkmalschutz stehende, repräsentative Gebäude des ehemaligen Gasthauses „Krone“ in der Stuttgarter Straße in Lauffen am Neckar hat laut Denkmalpflegerischem Werteplan über die Gesamtanlage Lauffen aus dem Jahr 2007 exemplarischen und dokumentarischen Wert. Der Standort selbst, die Stuttgarter Straße, ist die Hauptverbindungsstraße im Südteil von Lauffen-Dorf, bebaut mit weitgehend geschlossenen Baulinien. Beiderseits findet man vor allem Gast-, Handwerker- und Handelshäuser des 17. bis 19. Jahrhunderts mit städtischem Charakter. „Als Leitlinie der südlichen Dorferweiterung mit einer städtisch geprägten und repräsentativen Bebauung hat die Straße dokumentarischen Wert für die Entwicklung des städtisch geprägten Teiles von Lauffen-Dorf.“ (Denkmalpflegerischer Werteplan, 2007).

Weitere Unterlagen jetzt unverbindlich anfordern

Tags: Lauffen am Neckar, Gasthaus Krone, Luxuswohnungen

Lauffen am Neckar Gasthaus Krone Amt für Denkmalschutz

Potsdam

Kaiserliches Stallgeviert

Kaiserliches Stallgeviert in Potsdam - Amt für Denkmalschutz

Was dem Kaiser selbstverständlich, wird auch Ihnen zuteil. Inmitten der Großstadt finden Sie zu sich und gönnen sich die Ruhe, die Sie es sich wert sind. Dabei erwartet Sie im Kaiserlichen Stallgeviert eine dem Namen entsprechende großzügige Atmosphäre. Auch wenn das geschäftige Treiben der Stalljungen und das laute Rufen der Offiziere längst Teil der Vergangenheit sind, so lässt sich dies mit ein wenig Phantasie noch erahnen. Schließen Sie die Augen für einen Moment und lassen die Gedanken einfach treiben.

Vielleicht hören Sie doch noch ein entferntes Hufgetrappel? Oder war es nur das Geräusch von tanzenden Blättern, hoch oben in den Wipfeln der Linden? Lassen Sie den Blick dann über den Rasen hinweg zu den üppig blühenden roten und weißen Tellerhortensien schweifen. Einzelne Sonnenstrahlen erhellen die glücklichen Gesichter der Kinder, die sicher behütet hinten auf dem Kinderspielplatz spielen. Eine wahrlich himmlische Ruhe umgibt Sie – so wie Sie es sich verdient haben. Später, wenn der rosa Schimmer der untergehenden Sonne das erdige Rot der Klinkerfassaden mit einem letzten Hauch liebkost, fühlen Sie sich angekommen.

Im Kaiserlichen Stallgeviert, dessen großzügige Weite früher nur für gekrönte Häupter reserviert war. Was den wenigsten Stadtbewohnern gegönnt ist, eine laue Sommernacht in aller Ruhe bei offenem Fenster zu genießen, das wird Ihnen hier geboten und das werden Sie bald nicht mehr missen wollen. Blicke über satte, grüne Rasenflächen bis hinauf in rauschende Baumkronen. Oder auf den Pfingstberg oder in die Wälder am Jungfernsee, und das inmitten einer pulsierenden Stadt. Ob auf Ihrer Terrasse zum Garten, ob auf der Loggia oder dem Balkon, Ihr Wohnraum im Freien gibt Ihnen ein erhabenes Gefühl und die Möglichkeit, neue Kraft und Energie zu tanken. Teilen Sie diese spezielle Atmosphäre mit ihren Freunden zum Beispiel bei einem langen Sommerfrühstück mit Blick ins Freie oder bei einem unvergesslichen Dinner.

Weitere Unterlagen hier unverbindlich anfordern

Tags: Potsdam, Kaiserliches Stallgeviert, Denkmalschutzimmobilien

Potsdam Kaiserliches Stallgeviert Amt für Denkmalschutz

Köln

Landgut Neu Engeldorfer Hof

Landgut Neu Engeldorfer Hof in Köln - Amt für Denkmalschutz

Der Kölner Süden zählte schon immer zu einem der begehrtesten Wohngebiete der Domstadt. Gründe für die sehr hohe Wohnqualität sind unter anderem die schnelle Anbindung an das Zentrum, den Flughafen aber auch der sehr hohe Freizeitwert.

In dieser exponierten Lage sind wir nun sehr stolz Ihnen wohl einen der letzten Denkmalangebote dieser Art anbieten zu können. Herrschaftlich, umgeben von Natur, in unmittelbarer Nähe zu Brühl und inmitten des mit dem Projekt RegioGrün für die Zukunft geplanten dritten Grüngürtels der Stadt liegt dieser sehr beeindruckende Gutshof ideal - und wird den späteren Bewohner ein fast einzigartiges Wohngefühl bieten.

Die Symbiose aus der liebevollen und detailgetreuen Restaurierung der Altbausubstanz in Verbindung mit hochwertigsten, modernen Materialien und Ausstattungsdetails werden nicht nur zu sehr attraktiven Mieteinnahmen führen, sondern auch die Wertsteigerung wird durch die Einzigartigkeit des Angebotes fast schon garantiert sein.

Das Angebot in Kürze:

  • 25 individuell geschnittene, herrschaftliche Wohneinheiten
  • Wohnungsgrössen von 83 bis 200 qm
  • Kaufpreis von 344.865 Euro bis 811.620 Euro
  • hoher Sanierungskostenanteil in Höhe von ca. 70%
  • modernste Ausstattungsdetails
  • offene Galerien, Kamine, Designbäder
  • Tiefgarage und Aussenstellplätze

Der Verkaufsstart hat gerade begonnen, noch sind attraktive Wohneinheiten verfügbar! Beachten Sie weiterhin bei diesem Angebot, das die Landesregierung ab dem 01.01.2015 eine Erhöhung der Grunderwerbssteuer für NRW von aktuell 5% auf 6,5% beschlossen hat!

Weiterhin können wir Ihnen auch bei diesem Angebot äussert attraktive Finanzierungsangebote anbieten - nutzen Sie also diese Chance und vereinbaren Sie zeitnah einen Besichtigungstermin um sich direkt vor Ort ein Bild der einmaligen Lage dieses Denkmalangebotes zu machen.

Fordern Sie weitere Objektunterlagen wie gewohnt über unsere Homepage an, oder über die Hotline 0800-9191914.

Tags: Köln, Landgut Neu Engeldorfer Hof, Kapitalanlage Denkmalschutz Immobilien

Köln Landgut Neu Engeldorfer Hof Amt für Denkmalschutz

Potsdam

Modern Lofts

Modern Lofts in Potsdam - Amt für Denkmalschutz

Erfreuen Sie sich an der Verbindung von zeitgemäßem Wohnkomfort mit der Atmosphäre eines denkmalgeschützten Fabrikpalastes aus der Gründerzeit. Eingebettet in einen Garten direkt am Ufer der Nuthe, zwischen dem Park Babelsberg, dem Weberviertel und der Innenstadt werden Sie in den Modern Lofts Teil des UNESCO Weltkulturerbes Potsdam. Hier leben Sie im Grünen mitten in der Stadt.

Hinter den von Türmen und Zinnen bewehrten Klinkermauern entsteht für die neuen Bewohner eine sichere Burg. Wo vor über 150 Jahren Jutepflanzen aus aller Welt verarbeitet wurde, wird nun auf dem Areal der ehemaligen Jutespinnerei ein neues Stück Potsdam geschaffen.

Das Loft Ambiente in lichtdurchfluteten Räumen ist in Potsdam absolut einzigartig und heiß begehrt.

Der offizielle Verkaufsstart wird in wenigen Tagen erfolgen. Sie haben bereits heute die Möglichkeit sich eines der 29 höchstattraktiven Lofts auszusuchen und von der Einzigartigkeit dieses Investments zu profitieren.

Die Highlights in Kürze:

  • Top-Investitionsstandort mit höchstattraktivem Wertsteigerungspotenzial
  • nur 10 Minuten zum Hauptbahnhof Potsdam, in 34 Minuten nach Berlin-Bahnhof Zoo
  • einmaliges modernes Loft-Living mitten in Potsdam
  • 29 Lofts mit 2-5 Zimmern zwischen 67 und 125 qm
  • Kaufpreise ab 290.004,00 Euro
  • Sanierungskostenanteil von ca. 63 %
  • lichtdurchflutete Räume mit großen Segmentbogen und Panoramafenstern und -türen
  • Loggien, Balkone, Garten und Dachterrassen
  • modernste und hochwertige Ausstattung
  • Stellplätze
  • Miete 9,50 - 12,00 Euro pro qm
  • Mietpool inklusive Rundum-Sorglos-Paket

Auf Wunsch senden wir Ihnen gerne schon jetzt aussagekräftige Unterlagen zu – setzen Sie sich daher bei Interesse zeitnah mit uns in Verbindung.

Weitere Unterlagen jetzt unverbindlich anfordern

Tags: Potsdam, Modern Lofts, Baudenkmal

Potsdam Modern Lofts Amt für Denkmalschutz

Ludwigsburg

Wohnen mit Schlossblick

Wohnen mit Schlossblick in Ludwigsburg - Amt für Denkmalschutz

Bei unserem Gebäude Schloßstraße 19 handelt es sich um ein Kulturdenkmal im Sinne des § 2 des Gesetzes zum Schutz der Kulturdenkmale.

Im Erdgeschoss werden die bestehenden Gewerberäume denkmalgerecht saniert. Im hinteren Bereich befinden sich die luftdurchlässigen Lattenverschläge der Abstellräume für die Wohnungen sowie Platz für Fahrräder und Kinderwagen.

Die beiden Obergeschosse beinhalten je zwei Wohnungen. Jede Einheit bekommt einen Balkon in Richtung Westen zum ruhigen Innenhof.

Im Dachgeschoss sind zwei Maisonette-Wohnungen untergebracht. Auch hier sind die Balkone auf der Westseite zum ruhigen Innenhof angebracht.

Die Fenster der Ostseite bieten einen schönen Blick in Richtung Residenzschloss. In weniger als 5 Minuten sind Sie in der Stadtmitte.

Weitere Unterlagen jetzt unverbindlich anfordern

Tags: Ludwigsburg, Wohnen mit Schlossblick, Denkmalschutzimmobilien

Ludwigsburg Wohnen mit Schlossblick Amt für Denkmalschutz

Denkmalimmobilien in Städten

Denkmalschutzimmobilien in Bundesländern

Glossar zum Thema Denkmalschutz Immobilien

© 2004 - 2015 ARTRION GmbH | Impressum | Artrion | Belavie